Archiv der Kategorie: see it

Schlosspark Stammheim

Arbeiten aus dem wunderschönen Schlosspark Stammheim, permantente Installationen und Skulpturen. Besonders erwähne ich Gilbert Floeck aus Köln (http://www.gilbert-floeck.de/skulptur/), der mit seinen Arbeiten viel Aufsehen erregt. Er schafft mit Stahl, Holz und zweckentfremdeten Materialien teils begehbare Skulpturen. Der gewachsene Reifrock muss geschnitten werden 😉

floeck1floeck2

Weitere Arbeiten, die mir gefallen haben:

Link zum Schlosspark Stammheim: https://www.facebook.com/SchlossparkStammheim/


Paphos in spring

Paphos on the west coast of Cyprus 2017


Köln-Mülheim

Im Rahmen einer geführten Tour (http://cityleaks-festival.de/touren/) durch Köln entstanden meine Fotos. #streetart artists unknown (some)

muelheim1muelheim2muelheim3

above artist: Marshal Arts Hamburg

muelheim4

artist above: Joiny Köln


Dungeness in Kent UK

Dungeness feels like the end of the world and so it is. This kentish region is called Romney Marsh and sits opposite Dover/France/Europe. If the weather is fine you can see Europe. Take a long walk along the pebbly beach for miles. Find some rotten belongings of the past where there have been fishermen working for life.

One of the old cottages is called Prospect Cottage. It belonged to Derek Jarman (died 1994), the famous british film director who created a modern garden around the cottage. More to read: http://www.gardenvisit.com/gardens/derek_jarman_garden_prospect_cottage_dungeness

dungeness1dungeness2dungeness3prospectcottage


From Rags to Ritches

Hastings is worth a visit, nowadays even more than Brighton. Sometimes things are not as you expect them to be. A rotten shopfront in the Old Town is part of a concept store called A. G. Hendy (www.aghendy.com): shop, restaurant, school and house-to-rent.

If you walk along the seaside towards the beach there is much more to see:

hastings1


Shoreditch/Brick Lane

#streetart, pictures annette wolf

bricklane1bricklane2bricklane3shoreditch1shoreditch2shoreditch3


Heimat

„Der Mensch hat immer eine Heimat und wär‘ es nur der Ort, wo er gestern war und heute nicht mehr ist. Entfernung macht Heimat, Verlust Besitz“.
Alexander von Villers

KKK (Karin’s Kulturkompositionen) sei Dank: Heimatgefühle und Nachdenken über den Tagebau im Rheinland (Inden, Hambach, Garzweiler). Was ist eigentlich die Rheinische Seele? Antworten im Museum niederrheinische Seele in Grevenbroich. Sehr haptische Darstellungen und ein außergewöhnlicher Film über Schützenkönige. Wachsen meine Wurzeln wieder tief genug, wenn Rheinbraun mich zwangsumsiedelt? RWE kauft ein ganzes Schloß, unterhält und bewirtschaftet es, betreibt mehr schlecht als recht Imagepflege, die den Menschen beruhigen will: Deine Heimat bleibt da wo das Herz ist. Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube…

indemann

tagebau hambach

museumsseele1

 

museumsseele2

 

picknick